Weba Spezialgewebe für Comunity Masken

Weba AVI Baumwolle Webware antimikrobiell (Innenstoff) weiss

Qualität: 61% Baumwolle, 39% Lyocell

Gewicht: 123g/ m2

Breite: 150cm

Waschempfehlung: 40 Grad

Bügeln: Stufe 2

Tumbler: geeignet

Ausrüstung:

HeiQ Viroblock ® Technologie und erhöhte Saugfähigkeit, damit eine schnelle Durchfeuchtung des Gewebes auf der Mundseite verhindert werden.

Spezial Gewebe für nicht-medizinische Community – Masken.

HeiQ Viroblock ist eine innovative Stofftechnologie, die das Produkt vor Mikroben und Keimen schützt. Enthält ein Biozid* auf Basis von recyceltem Silbersalz (*Wirkstoff: Reaktionsmasse von Titandioxid und Silberchlorid).

Als Aussenstoff kann man einen bunten 100% Baumwolle Webware Stoff nehmen und als Innenstoff das Weba AVI

Ab Lager lieferbar

Weba AVA Baumwolle Webware antimikrobiell (Aussenstoff) weiss

Qualität: 100% Baumwolle

Gewicht: 119g/ m2

Breite: 150cm

Waschempfehlung: 40 Grad

Bügeln: Stufe 2

Tumbler: geeignet

Ausrüstung:

Dieser Stoff ist mit der HeiQ Viroblock Technologie ausgerüstet.

HeiQ Viroblock ist eine innovative Stofftechnologie, die das Produkt vor Mikroben und Keimen schützt. Enthält ein Biozid* auf Basis von recyceltem Silbersalz (*Wirkstoff: Reaktionsmasse von Titandioxid und Silberchlorid).

Spezial Gewebe für nicht-medizinische Community – Masken.

Als Aussenstoff zu verwenden und als Innenstoff das Weba AVI

Liefertermin folgt in Kürze.

11 Idee über “Weba Spezialgewebe

  1. Avatar
    Karin stocker sagt:

    liebes team vom stoffstübli!
    liefert ihr auch nach wien bzw. österreich ?
    ich hätte interesse
    l.g karins tocker

    • Bianca Cherubini
      Bianca Cherubini sagt:

      Hallo Karin
      Mach mir doch bitte eine Mail mit was und wieviel und ich kläre die Versandkosten ab.
      Liebe Grüsse

  2. Avatar
    Pia Eisele sagt:

    Hallo liebes Team von Stoffstübli,
    liefert ihr den Innenstoff WEBA AVI auch nach Deutschland?
    Wir haben einen Onlineshop und würden unsere Masken innen auch gerne mit einen antiviralen Stoff nähen.

    Liebe Grüße
    Pia Eisele Nadelwerk

    • Bianca Cherubini
      Bianca Cherubini sagt:

      Hallo Liebe Pia
      Ja können wir machen, aber die Versandkosten sind vom Gewicht abhängig.
      Mach mir doch bitte eine Mail mit der Menge und ich kläre die Versandkosten für Dich ab.
      Liebe Grüsse

  3. Avatar
    Jakob Marianna sagt:

    Liebe Stoffstübli-Fachleute
    Könnt ihr mir sagen, warum heute im Kassensturz einmal mehr über Stoffmasken berichtet wir und selbstgenähte Masken als nicht empfehlenswert abgetan werden, ohne zu erwähnen, dass es Spezialstoffe gibt, die auch einmal geprüft werden könnten. Gibt es für den webaStoff entsprechende Zertifikate?
    Vielen Dank für aufklärende Antwort und liebe Grüsse
    Marianna

    • Bianca Cherubini
      Bianca Cherubini sagt:

      Hallo Liebe Marianna
      Das habe ich mich auch gefragt. Die WEBA Stoffe sind von der EMPA geprüft und haben das HiQue Zertifikat. Also für mich eine hervorragende Referenz.
      Herzliche Grüsse
      Bianca

    • Avatar
      Rosalys Design sagt:

      um diese Stoffe gewerblich zu nutzen braucht es eine Lizenz von HEIQ – die Weba ist der Hersteller und vertreibt sie nicht selbst

  4. Avatar
    birgit juon sagt:

    @an Marianna Ich habe die Sendung auch gesehen und mich genau dasselbe gefragt, denn ich nähe fast nur mit Avi und Ava von Heiqoviroblock. Ich habe Kassasturz geschriben und sie haben gesagt

    ..Wir haben beim Test geschaut, ob und wieviel Material von einer bestimmten Partikelgrösse durchkommt. Über die Textilien und deren Wirkung auf das Filtrat haben wir keine Aussage gemacht. Dies wurde nicht getestet. Insofern können wir Ihnen bezüglich Spezialstoffe und deren Wirkung keine Aussage machen.

    Der Experte Ernest Weingartner hat im Gespräch aber klar gesagt, dass es gute Stoffmasken gäbe. Nur leider dürfen wir keine Marken bzw. Produkte nennen, die wir nicht getestet haben. Da wir sonst mit dem Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb UWG in Konflikt geraten würden.

    Nochmals herzlichen Dank für Ihr Mail und freundliche Grüsse,
    Rolf Gatschet
    Redaktor Kassensturz / Espresso

    So nun ist die Aussage das man keine Hersteller namentlich erwähnen darf nicht sehr hilfreich, weil der konsument hört nur “mimi”.. scherz.. der konsument hört nur stoffmasken sind scheisse. Dabei kann jeder ein bisschen googelt über Stoffmasken rausfinden das der Heiqo gut ist.
    Ich hoffe es wird dann erwähnt wenn die einheitliche Norm kommt mit der man masken nähen soll.

  5. Avatar
    Moni sagt:

    Hallo liebes Stoffstübli Team
    Wäre bei den Masken trotz Weba Spezialgewebe ein Zwischenvlies empfehlenswert oder reicht es völlig aus ein Baumwoll-Aussenstoff und das Weba Spezialgewebe als Innenstoff zu verwenden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.